La Confianza Logo

Der DJ beginnt sein Crossover-Set. Junge Männer ziehen ihre Jacken aus und legen sie an den Rand der Tanzfläche wie Fußballer vor der Einwechslung. Zwei Minuten später bersten Brillengläser. Doch alle lachen. Und schreien. Haben Freude am Frustabbau. Und meinen es ernst. Völlig ironiefrei. Geborgen in gemeinsamer Katharsis.

Dieses Gefühl bringen La Confianza zurück. Die Energie, welche Crossover auszeichnete. Nicht die Fusion aus Rap und Rock selbst, einmal neu und dann berechenbar, sondern die erhebende Direktheit. Den Kick aus Groove, griffiger Aggression und handwerklich perfektem Punch. Die entwaffnende Offenheit. Die klaren Worte.

Sie wollen ein Ende des Selbstmitleids. Sie wollen Helden machen. Sie haben den Mut zur Eindeutigkeit. Auch musikalisch. La Confianza heißt übersetzt: Die Zuversicht.

Sie bekämpfen nicht nur den Stillstand der letzten Jahre, sondern auch die Stilpolizei der Gegenwart… so mitreißend, vital, wach und virtuos, dass ihnen ein Siegeszug bevorsteht. Denn es ist Zeit. Ihre Zeit. All die heimlichen Fans und Freunde der 90er werden wie Schläfer aus dem Schatten auf die Tanzfläche treten und ihre Jacken beiseite legen wie Fußballer vor der Einwechslung. Dann werden sie innehalten, ihre Hände nach hinten ausstrecken und warten, bis die eigenen Kinder ihnen folgen, die sich im Jahrzehnt des stylishen Bruchs so lange verstecken mussten und jetzt endlich wieder klare Worte machen dürfen! Es sind die Worte des Wir- Gefühls. Für das Geradestehen. Die neuen Helden. Völlig ironiefrei. Geborgen in gemeinsamer Katharsis. Und bei allem reinigenden Zorn: Voller Zuversicht.

2013 – Oliver Uschmann (Visions)

Top